aktuell

07. 08. 2012 13:11

Onlineshop, Inventarisierung

Im neuen Inventarisierungsmodul können online alle Geräte eines Unternehmens aufgelistet und die zum jeweiligen Drucker passenden Verbrauchsmaterialien einfach per Knopfdruck bestellt werden.

Weiterlesen …

NBV > aktuell

Locky legt tausende Rechner lahm!

19. 02. 2016 13:38

Der Trojaner Locky verbreitet sich rasch auf den PCs im deutschsprachigen Raum und legt diese lahm.

Locky kommt als Rechnung

Die Erpresser-Mails werden inzwischen in korrektem Deutsch geschickt. Sie kommen mit einem Anhang und geben sich in der Regel als Rechnungen aus. Durch eine aktuell veränderte Verbreitungsmethode wird der Schädling auch von Antiviren-Programmen derzeit nicht erkannt. Locky ist in der Lage, sämtliche Daten zu sperren, die etwa mit einem Cloudspeicher oder über Netzwerke synchronisiert werden.

So schützen Sie sich gegen den Trojaner

Auf keinen Fall auf die Lösegeldforderungen einzugehen, sondern Anzeige erstatten. In vielen Fällen werden auch nach einer Zahlung die Daten nicht wieder entschlüsselt.

Beim E-Mail-Verkehr gilt es besonders darauf zu achten, welche Dateianhänge in einer Mail mitgeführt werden. Handelt es sich um Office-Dateien, die von einem unbekannten Absender zugeschickt wurden, ist Misstrauen angebracht, die Mail sollte keinesfalls geöffnet, sondern gelöscht werden.

Antivirenprogramme sollten grundsätzlich auf dem aktuellen Stand gehalten werden, regelmäßig sollte ein Backup der Festplattendaten durchgeführt werden.



Zurück